Ölwehr Bayern (Einsetzbar in ganz Deutschland)

FF Natternberg

Mob Matic Wringer

Spezialgerät zur Aufnahme von Öl in Schächten oder Seen

Öl wird mittels einer Umlaufkordel aufgenommen, ausgewrungen und separiert.

Diverse Skimmer und Auffangbehälter an Bord!

FF Osterhofen

Ölsanimat

FF Deggenau

Ölsanimat

FF Osterhofen

Ölschadensanhänger

FF Winzer

2 Ölsperrenhänger


Hersteller: Optimal Umwelttechnik, Baujahr:    1999

Auf dem Ölsperrenanhänger 1 (Haspelanhäger) sind je Haspel 100 m Festkörperölsperre 350 WDF verlastet. Auf dem 2. Anhänger sind weitere 100 m Ölsperre 350 WDF (5m-Segmente) verladen. Weiterhin sind 100 m Uferschutzsperre (Typ 250F) vorhanden. Zusatzbeladung: Ein Greifzugsatz, eine Motorseilwinde, diverse Adapterstücke für andere Ölsperren, Schwimmleinen usw.

FF Thundorf

Kaskadenanhänger

 

Der Entsorgungsanhänger dient zur Aufnahme und Zwischenlagerung von größeren Mengen Öl-/Wassergemisch bis zur Möglichkeit der Trennung von Öl und Wasser oder zur Entsorgung über Fachfirmen. Hierzu sind auf dem Anhänger mobile Lagerbehälter mit einem Fassungsvermögen von 70 m³, ein mobiler Ölabscheider, 2 Ölpumpen, einfache Nachweisgeräte, Schutzkleidung sowie diverse Armaturen und Schläuche verladen. In Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren, welche über ergänzende spezielle Ölwehr-ausstattung verfügen, ergänzt die Ausstattung das Einsatzkontingent „Ölwehr Bayern“. Mit der Beschaffung einer Arbeitsbühne, eines Beleuchtungsballons und weiterem Zubehör hat der Landkreis Deggendorf die Ausstattung für den Einsatzdienst weiter ergänzt. Zumindest der große Aufnahmebehälter mit einem Volumen von 50m³ kann auch zur Speicherung von Löschwasser in für Fahrzeuge nicht oder schwer erreichbarem Gelände verwendet werden. Für einen Hubschraubertransport sind die wesentlichen Bauteile des Behälters auf einer Palette verladen. Der Entsorgungsanhänger ist bei der Feuerwehr Thundorf untergestellt und wird zusammen mit der Feuerwehr Aicha a.d.Donau betrieben.

 

FF Deggendorf

Bandskimmer für Gewässer

FF Deggendorf

Tauchwandsperre 200m alte Form

verlastet auf zwei baugleiche Hänger

mit Zubehör wie Schiffsabstandshalter etc.

07_13_Internet_2011-07-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.0 KB

Kreisbrandinspektion

Hallo,

alles was den reinen Dienstbetrieb angeht findet ihr auf der KBR Seite. Das Passwort bekommt jeder Kommandant nach Emailabfrage zugestellt.

Zur KBR Seite geht es...auf den Helm klicken!

Alois Schraufstetter

Kreisbrandrat