Aktuelles der Kreisjugendfeuerwehr

E-Mail-Verteiler für Jugendwarte

04.07.2019 Jugendwart-Schulung Leistungsspange DJF

Am Donnerstag trafen sich die Jugendwarte der Feuerwehren Altenufer, Bernried, Edenstetten, Grafling, Hengersberg, Langenisarhofen, Moos, Neuhausen, Niederalteich, Plattling, Riggerding, Schwanenkirchen und Taiding im Rettungszentrum Osterhofen zur Vorbereitung auf die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr. Kreisbrandmeister Manfred Ziegler informierte nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Kreisjugendwart Matthias Weber über die Richtlinien zur Abnahme und die einzelnen Aufgaben. Gefordert wird in der Ausbildungsrichtlinie von den Jugendlichen die fünffache Leistung, also persönliche Haltung, geschlossenes Auftreten, Schnelligkeit und Ausdauer, Körpergewandtheit sowie feuerwehrtechnisches Wissen und Können. Der Schlüssel zur erfolgreichen Teilnahme einer Jugendgruppe ist damit eine hervorragende Gemeinschaftsleistung der Gruppe bei der der Stärkere dem Schwächeren hilft. Die Jugendlichen werden in den Disziplinen Kugelstoßen, 1500-Meter-Staffellauf, Schnelligkeitsübung, Löschangriff, Fragenbeantwortung und Gesamteindruck bewertet. Die Vorbereitung ist umfangreich und das Abzeichen gilt als höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr. Viele Jugendgruppen haben bereits jetzt mit den vorbereitenden Übungen für das Abzeichen, deren Abnahme am 14. September 2019 im Karl-Weinberger-Stadion in Plattling stattfindet, begonnen. 

Informationen zur Ausbildung findet ihr unter Ausbildungsunterlagen.

Kreisbrandinspektion

Hallo,

alles was den reinen Dienstbetrieb angeht findet ihr auf der KBR Seite. Das Passwort bekommt jeder Kommandant nach Emailabfrage zugestellt.

Zur KBR Seite geht es...auf den Helm klicken!

Alois Schraufstetter

Kreisbrandrat